MEINE eigene WELT

Langeweile

Es ist schon wieder soweit.. ich langweile mich!

Mir passiert das ständig. Ich weiß nicht, was ich mit meiner Zeit anfangen soll. Meine Tochter ist im Bett, mein Schatz schläft und im Fernseher kommt nur Blödsinn.

Ich habe eben schon am meiner Jacke weiter gestrickt, aber darauf habe ich jetzt keine Lust. Mein Buch liegt auch seit ein Paar Tagen nur rum, weil ich eigentlich schon weiß wie es ausgeht. Das ist der Nachteil, wenn man immer Liebensromane liest.. die haben eben eine Happyend.

Aufräumen kann ich jetzt auch nicht, da ich sonst die beiden Schlafenden wecke. Es gibt doch 1.000de Möglichkeiten sich die Zeit zu vertreiben, ob Sinnvoll oder nicht spielt doch keine Rolle.

Puzzlen oder Rätzel lösen, schreiben oder malen, stricken oder lesen. Nichts davon macht mich jetzt an. Ich weiß auch genau warum! Alles ist langwierig oder eintönig. Fürs Schreiben oder Malen fehlt mir der kreative Push. Stricken ist eintönig und meine Buch läuft nicht davon. Puzzles dauern mir jetzt zu lang und beim Rätzel will ich immer beschummeln..

Wie vertreibt ihr euch eure Zeit? Was tut ihr an einem Freitagabend?  

2 Kommentare 19.12.14 21:59, kommentieren

Ausmisten

Wer Ordung zuhause hat, hat auch Ordung im Kopf.

 Oder ist ein bisschen Chaos auch in Ordung? Wieviel Chaos darf ich zuhause haben? Es geht hier nicht um Schmutz oder Messi-Verhalten, sondern um den täglichen Kampf um Ordung und Übersicht.

An manchen Tagen komme ich nach Hause und bin schon fast vom Chaos erschlagen, wenn ich nur die Haustüre öffne. Die Schuhe von drei Personen pflastern den Boden, die Garderobe ächtzt unter der Last von ca 15 Jacken und nochmal sovielen Schals. Die wunderschöne geschnitzte Holztruhe ist übersäht von Post und Zeitungen. Aber auch von Schlüsseln und Kleingeld, Spielzeug und Stiften.

Beim Blick ins Wohnzimmer will ich heulen. Die beiden Kaffeetassen vom Morgen stehen noch auf dem Tisch und die Tagesdecken des Sofas sind vom Hund durchgewühlt. Der Flokati am Boden wirft wellen und der Vorhang hängt auch nie wie er soll..

Was mache ich falsch? Wenn ich bei anderen Leuten zur Tür hinengehe ist alles ordentlich. Jedes Objekt sitzt an seinem Platz und keine Staubkorn ist zusehen.

Vielleicht habe ich einfach zu viel von Allem. Ich sollte dringend ausmisten. Alte Kleider und Schuhe, Spielsachen und Stofftiere. Aber auch die vielen kleinen Körbchen und Boxen die sich immer wie von Zauberhand mit allem möglichen Krimskrams füllen.

Ich werde über meine Miss/Erfolg berichten..

17.11.14 16:37, kommentieren

Bücherladen oder Onlineshop

Schon traurig, dass man eigentlich nie etwas spannendes zu berichten hat. Außer man kommt vom Mars und kennt die Erde nicht.

Trotzdem bin ich versucht ein paar Zeilen zu schreiben. Ich habe gestern mein Buch zu Ende gelesen und mir heute den zweiten Teil bestellt. Im Buchladen um die Ecke. Ich finde man sollte so kleine Geschäfte unterstützen. Die Bücher kosten sowieso überall das gleiche Geld. Das tolle ist, dass ich ohne P***e Kunde sein zu müssen, mein Buch schon am nächsten Tag holen kann. Ich muss auch keinen Versand bezahlen und am Ende doch zur Post weil ich den Postboten mal wieder verpasst habe.

Klar ist die Auswahl in dem Lädchen nicht so groß, aber wie schon gesagt, die bestellen es für mich.

Wie macht ihr das so? Oder seid ihr schon unter die E-Booker gegangen?

12.11.14 19:48, kommentieren

ich verfalle in alte Muster

Ich hatte mir fest vorgenommen, jeden Tag mindestens einmal einen Blogeintrag zu machen.. leider schaff ich irgenwie nicht.

 Ich hab doch ein bisschen Angst, dass meine Einträge langweilig und uninteressant sind. Obwohl ich ja einen netten Komentar bekommen habe: Wer sagt was eine Durchschnittsfrau ist? Danke hierfür.

 Ich muss einfach versuchen dieses Projekt als eine Art Tagebuch zu führen. Zwar muss ich nicht immer aus dem Nähkästchen plaudern, aber es passiert ja doch immer etwas, über das es sich lohnt zu schreiben.

 Denn wie gesagt, wer entscheidet über den Durchschnitt und über das was interessant oder langweilig ist?

12.11.14 12:19, kommentieren

Urheberrecht?

Wer kennt nicht whats app und die Kettenmails..

Heute bekam ich eine davon. Eine Bild mit einer Kerze und einem Text. Man soll die Kerze für 24h als Profilbild nehmen, als solidarität zu den Krebskranken.

Kaum hatte ich mein Profilbild geändert kam schon die Nachricht, ich solle dass doch ganz schnell wieser rausnehmen wg. Urheberrecht.

Ich bin mir da nich sicher, schließlich hab ich das Bild ja nicht veröffentlicht, es sehen ja nur meine privaten Freunde. Und hat whats app nicht sowieso alle Rechte an dem Bild übernommen?

Naja, ich lass es jetzt mal drin und warte ob ich böse Post bekomme

10.11.14 17:03, kommentieren