MEINE eigene WELT

wer hat die Statistik erfunden?

Also mal im Ernst.. das Ding ist doch total nervig. Ich hab das Gefühl ich bin abhängig davon!!

Jedes Mal wenn ich mich einlogge muss ich zuerst dahin. Ich will immer wissen, ob ich wieder gelesen wurde.

Und ehrlich gesagt, bin ich doof genug um mich davon beirren zu lassen. Es ist doch egal wer mich liest und wer es nicht tut. Ändert nichts an meinem Leben. Aber trotzdem!!!! Gebt euch mehr Mühe hierher zu kommen

5.11.14 15:49, kommentieren

bli bla blog

Manchmal habe ich das Gefühl, als würde mir etwas im Leben fehlen. Dabei kann ich mich eigentlich nicht beklagen. Ich lebe in einer glücklichen Beziehung, habe eine Tochter, steh finanziell in der Mittelschicht und bin gesund. Woran liegt es, dass man immer mehr möchte und nicht mit dem zufrieden ist was man hat? Ein neues Auto wäre doch toll.. auch wenn es am ende nur fährt wie mein Opel Bj97 ja auch.. oder neue Möbel, obwohl die aktuellen auch noch top sind.. vielleicht auch ein zweites Kind, wobei mir eins schon an manchen Tagen den Stressfaktor hochtreibt. Ich glaube wir sind alle zu konsumverwöhnt um das Leben schätzen zu können

1 Kommentar 5.11.14 13:42, kommentieren

einfach ohne Titel

Auch wenn ich nur zu gern schreibe.. heute weiß ich nicht worüber. Vielleicht liegt es dran, dass es ein langer Tag war. Ich weiß es nicht, ist ja auch egal. Deshalb schreib ich nur kurz meine Gedanken auf um nicht aus der Übung zu kommen.

1 Kommentar 4.11.14 20:25, kommentieren

wie erwartet..

will ich schreiben und weiß nicht was.. Ich meine, wen interssiert den das Privatleben einer Durchschnittsfrau? Wer will denn wissen, dass ich heute morgen fast ein suizidgefährdetes Eichhörnchen überfahren hätte? Das Tier meint die Straße überqueren zu müssen als ich eben diese mit 100 Sachen entlang bretterte. Ich habe natürlich gebremst. Mein Freund hätte wieder geschimpft, weil ich mit meinem Bremsen eine Unfall hätte produzieren können..

Vielleicht interessiert es ja jemanden, dass meine Mutter seit nunmehr zwei Wochen unter die Muffinbäcker gegangen ist. Sie ist der Meinung, dass sie das als gute Ehefrau machen muss. Nur schade, dass ihr Mann die Dinger nicht isst und ich ständig duzende der leckeren Dinger essen muss.

 Bin ich nur einfach mitteilungsbedürftig? Oder habe ich einfach das Recht mein Leben mit fremden zu teilen?

4 Kommentare 4.11.14 11:07, kommentieren

wenn das Hirn nicht schlafen will

22Uhr... spät oder nicht? Für mich die Zeit, in der ich im Bett liege und den Tag noch einmal erlebe. Meine zweite Hälfte schläft schon und der Fernseher blubbert vor sich hin. Ich frage mich, wie die Menschen schon schlafen können. Klar, ich bin auch müde... aber mein Hirn definitiv nicht! Meine Gedanken kreisen um den Tag. Wen habe ich heute getroffen, mit wem habe ich worüber gesprochen? Es ist ja auch Monatsanfang.. sind alle Rechnungen und Fixkosten bezahlt? Wie viel Geld ist noch übrig? Und woran muss ich morgen denken?? Habe ich im Büro alles erledigt oder muss ich morgen eine Akte nochmal zur Hand nehmen? Jeden Abend habe ich das fast identische Kopfkino und ich werde mich wohl immer fragen, warum andere schon schlafen..

1 Kommentar 3.11.14 22:12, kommentieren